Das perfekte Geschenk

Als Vorbild-Unternehmerin in Berlin

Logo-FRAUENunternehmen

Heute möchte ich Euch mal statt Geschenken eine tolle Initiative vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vorstellen: FRAUEN unternehmen. Ich bin (so viel Ego darf sein :-)))))) stolz wie Oskar, dass ich ausgewählt wurde als eine von rund 180 Vorbild-Unternehmerin diese Initiative zu unterstützen. Habe mich total gefreut, viele netten Unternehminnen in Berlin kennengelernt und hier ein kleiner Bericht, der in Auszügen für die Veröffentlichung im lokalen Amtsblatt etc. verwendet wurde.

Mehr Gründerinnen und Unternehmerinnen für Deutschland – Startschuss der neuen Initiative „FRAUEN unternehmen“ von Bundesminister Gabriel

Mit einer großen öffentlichen Auftaktveranstaltung in der Kalkscheune in Berlin wurde am Mittwoch, 29. Oktober 2014 die neue Initiative „FRAUEN unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vorgestellt. Mit der Initiative wirbt der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, für mehr Existenzgründungen und Unternehmertum von Frauen.

Derzeit wird nur knapp jedes dritte Unternehmen von einer Frau gegründet. Um überkommene Rollenbilder abzulegen und um mehr Mädchen und junge Frauen zur Selbstständigkeit zu ermutigen, möchte die Initiative mehr weibliche Vorbilder in der Öffentlichkeit sichtbar machen. Dazu soll ein Netzwerk hochklassiger und engagierter Unternehmerinnen für mehr weiblichen Unternehmergeist werben und zu einem modernen Bild von Unternehmertum und damit der Wirtschaft insgesamt beitragen.

Für die neue Initiative hatten sich über 360 Unternehmerinnen aus ganz Deutschland beworben, aus denen eine Jury rund 180 Bewerberinnen für den Start des Netzwerks ausgewählt hat. In den kommenden zwei Jahren werden sie in ihren Regionen beispielsweise Schulen, Hochschulen oder Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung besuchen, um die Präsenz und Sichtbarkeit von Unternehmerinnen in der Öffentlichkeit zu erhöhen und Mädchen und junge Frauen für die Selbständigkeit zu begeistern.

Logo-FRAUENunternehmenPetraBösner-Handelmann

Eine der Vorbild-Unternehmerinnen ist Petra Bösner-Handelmann aus Nufringen. Frau Bösner-Handelmann hat 2010 das Unternehmen GeschenkeStern gegründet. Der Online-Shop GeschenkeStern biete einen Service für schönes Schenken mit einem ausgefallenen Sortiment an vielen, schönen Produkten und einem besonderen Verpackungsservice  –  von der guten Idee bis zur fantasievollen Verpackung. Mit ihrer Leidenschaft fürs Unternehmertum hat Frau Bösner-Handelmann die Jury überzeugt. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und auf die Mitarbeit bei FRAUEN unternehmen.“

Ziel der Initiative ist ein Netzwerk von Unternehmerinnen aus ganz Deutschland, die jungen Frauen als Mentorinnen und Vorbilder zur Seite stehen.

Sigmar_Gabriel

Bundesminister Gabriel wünscht sich, dass künftig mehr Frauen gründen: „Deutschland braucht die Kreativität und den Gestaltungswillen von Gründerinnen und Unternehmerinnen. Derzeit wird nur knapp jedes dritte Unternehmen von einer Frau gegründet, hier gibt es also noch ‚viel Luft nach oben‘. Wir wollen helfen, überkommene Rollenbilder und Hemmnisse abzulegen und mehr weibliche Vorbilder in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Gemeinsam mit diesen starken und klugen Frauen wollen wir mit unserer neuen Initiative Mädchen und junge Frauen zur Selbstständigkeit ermutigen. Ich freue mich, dass wir so viele hochklassige und engagierte Unternehmerinnen für unser Netzwerk gewinnen konnten. Sie sind Botschafterinnen für mehr weiblichen Unternehmergeist – aus der Praxis für die Praxis. Sie zeigen, was Frauen können und leisten und tragen so zu einem modernen Bild von Unternehmertum und damit der Wirtschaft insgesamt bei.“

Bereits in der Auftaktveranstaltung am 29. Oktober in Berlin haben sich die regionalen Vorbild-Unternehmerinnen zum regen Austausch getroffen. Die Baden-Württembergerinnen unter dem Motto „Wir können alles außer hochdeutsch“.

Baden-Württemberg

Anschließend folgte eine interessante Podiumsdiskussion mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, und mehreren Unternehmerinnen.

Podiumsdiskussion

Die BMWi-Initiative „FRAUEN unternehmen“ ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Zur Unterstützung des neuen Netzwerkes wird bei der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) eine nationale Koordinierungsstelle eingerichtet. Eine Reihe weiterer, auch regionaler Veranstaltungen werden der Auftaktveranstaltung folgen.

Mehr Informationen zu der Initiative FRAUEN unternehmen finden Sie unter http://frauen-unternehmen-initiative.de.

Weitere Informationen zum GeschenkeStern finden Sie unter http://www.geschenkestern.com.

Liebe Grüße

Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *