Das perfekte Geschenk

Die Geschichte mit dem Hut

Geschichte-mit-Hut

Wie gefällt Euch eigentlich das Bild auf der Startseite von meinem Blog?

Aus meinem letzten Blog-Artikel wisst Ihr ja schon, dass ich ein Faible für Blumen auf Geschenkverpackungen habe.  Wer es nicht gelesen hat, kann das ja noch nachholen:  Geschenke mit Blumenzauber

Heute möchte ich Euch verraten, wie das zauberhafte Bild für meinen Blog entstanden ist.

Vor einigen Jahren hat eine Freundin von mir ganz groß ihren 50. Geburtstag gefeiert.  Für so einen runden Geburtstag durfte es natürlich ein bisschen was Ausgefallenes sein. Irgendwann vorher kamen wir zufällig auf das Thema Hüte zu sprechen und dass ich einen Hut besitze, den ich eigentlich nie trage …

Und hier mal ich tatsächlich mit Hut:

Petra-mit-Hut

Tja, und so kam meinen Freundin auf die brillante Idee, alle auf ihrer Party sollten Hut tragen. Ganz im Stil von Ascot (nur ohne Pferde :-)).

Ascot Pferderennen, eine britische Tradition, die bereits seit dem 18. Jahrhundert in der Grafschaft Berkshire auf dem Ascot Racecourse in Ascot stattfindet. Am dritten Renntag geht es um den Gold-Cup! Dieser Gold Cup-Renntag ist aber auch als Ladies‘ Day bekannt. Denn zwar spielen eigentlich Pferde die Hauptrolle bei den Royal Ascot-Rennen, aber wenn man Bilder anguckt, sieht man vor allem Damen mit sehr extravaganten Hüten.  Also jeder (vor allem jede Frau), der ein Faible für ausgefallene Hüte hat, sollte unbedingt mal nach Ascot und dort den Hut auszuführen!

So war die Idee geboren, ein Ascot in der Nähe von Frankfurt mit ganz vielen Hüten!!! Nur die Pferde fehlten 🙂

Zum Glück hatte ich ja schon einen Hut. Der Rest der eingeladenen Gäste einschließlich der Gastgeberin durfte sich jetzt mal mit dem Thema Hut beschäftigen. Da gibt es ja alle möglichen Varianten von klein bis groß, ganz einfach bis total ausgefallen, … Die Gastgeberin hat sich dann für einen Fascinator entschieden. Ehrlich gesagt, habe ich vorher nie gewusst, dass dieser festliche Kopfschmuck Fascinator heißt (aber man lernt ja nie aus). Die Gastgeberin war très chic mit ihrem Fascinator, farblich aufs Kleid abgestimmt. Wow!!!  Die Party war ein voller Erfolg und der Sektempfang am Pool hatte ganz klar Ascot-Flair! So viele Hüte und andere Kopfbedeckungen. Einfach wow! Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Die Gäste haben aus der „Hut-Pflicht“ eine tolle Show gemacht.

Nun aber zurück zum Bild von meinem Blog. Zum Geburtstag gibt es ja dann auch Geschenke. Und mir als Geschenke-Queen kam da natürlich gleich die Idee, auch auf die Verpackung kommt ganz klar ein Hut!

Geschenk-HutHut-3

Also erst mal einen Prototyp entworfen. Nicht besonders schön, aber um die Größe zum eigentlichen Geschenk abzumessen ganz praktisch:

Prototyp-InnenPrototyp

Und hier die finale Version des Geschenkes mit Hut:

Geschenk-Hut-2Hut-1

Hut-2Hut-5

 

Liebe Grüße heute mal mit Hut,

Petra

Hut-4

P.S.: Die Freundin mit der Ascot-Hut-Geburtstagsparty hatte natürlich ihren Hut schon bei der Eröffnung meines Blogs erkannt und kommentiert mit „Ich glaube, in deinem Blog gibt es etwas, das gehört mir …“. Recht hat sie, aber zum Glück habe ich vorher ein paar Fotos gemacht, so kann ich Euch die nette Verpackung zeigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *