Das perfekte Geschenk

Himmlisch Blau – Köstliche Desserts mit Blaubeeren

Himmlisch-Heidelbeeren

Die Beeren sind da! Heidelbeeren, himmlisch lecker und man kann so köstliche Desserts damit machen. Hier zeige ich Euch mal, was ich aus den leckeren Blaubeeren so gezaubert habe: Einen Beerenstarken Smoothie, eine leckeres „Have a nice day“ Dessert und die Eiskrem Traum in Blau.

Heidelbeeren

Beerenstarker Smoothie

Smoothie-1

Ein echt beerenstarker Smoothie. Für ca. 4 Gläser braucht Ihr

200 g Heidelbeeren

100 g Sojajoghurt

400 ml Sojadrink

2 EL Zucker

Smoothie-Mixer-1Smoothie-Mixer-2

Die Heidelbeeren im Mixer pürieren, dann Sojajoghurt, Sojadrink und Zucker hinzufügen und alles zusammen auf höchster Stufe mixen.

Smoothie-Mixer-3

Alles in Gläser füllen und fertig! Ich habe die schicken doppelwandigen Gläser KRONOS von Kinto genommen (die tollen Gläser werden natürlich auch im GeschenkeStern verkauft – ist ja logisch oder :-)).

Beerenstark-Smoothie

P.S.: Die lustige Karte Bärenstark ist übrigens von Art à la Card.

 

Und jetzt zu den süßen Köstlichkeiten:

„Have a nice day“ – Dessert

Nice-Day-Dessert-4

Einen netten Tag wünschen wir uns doch alle, warum also nicht mal den Nachtisch als „Have a nice day“ anbieten. Für vier Desserts braucht Ihr

200 g Heidelbeeren

2 EL Cassis

1 TL Johannisbrotkernmehl

100 ml Sojadessert Vanille

100 ml süße Sojasahne

 

Zunächst die Heidelbeeren pürieren (ein paar einzelne Heidelbeeren aufheben als Deko zum Schluss) und mit Cassis vermischen.

MixerHeidelbeeren-Cassis

Dann Johannisbrotkernmehl zufügen, vermischen und ein, zwei Minuten stehen lassen. Wenn die Masse etwas fest geworden ist, in die Gläser füllen. Die Blaubeer-Cassis-Masse gibt dann die untere Schicht von dem Dessert. Und damit man die Schichten nachher auch sehen kann, nehme ich wieder die Kronos-Gläser, aber diesmal eine kleine Größe.

Nice-Day-Dessert-1Nice-Day-Dessert-2

Das Sojadessert mit Vanille-Geschmack umrühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Wer mag, kann natürlich auch selber Vanille-Pudding kochen oder so. Dann vorsichtig eine Schicht Vanilledessert über die Blaubeer-Cassis-Masse in die Gläser füllen, so dass man von oben die untere Schicht nicht mehr sieht.

Nice-Day-Dessert-3

Anschließend die süße Sojasahne aufschlagen und als oberste Schicht auf die Gläser verteilen. Die Gläser in den Kühlschrank stellen und kurz vor dem Servieren oben noch ein paar einzelne Heidelbeeren drüberstreuen. Voilá ein himmlisch leckeres Dessert! Wie schmeckt es Euch?

Nice-Day-Dessert-5

Und wenn Ihr mal jemanden eine kleine Freude machen wollt, einfach mal so ein Dessert hinstellen und eine nette Karte mit lieben Grüßen dazu. Da passt gut die Nice Day Postkarte!

Nice-Day-Dessert-6

Doch, was wäre das Leben ohne Eiskrem?

Traum in Blau

Eiskrem-2

Für ungefähr 1,5 Liter Eiskrem Traum in Blau braucht Ihr

250g Heidelbeeren

220g Zucker

Saft von einer halben Zitrone

einen gehäuften Teelöffel Johannisbrotkernmehl

300ml Sojadrink

400ml gesüßte Sojasahne

Die Heidelbeeren mit 90g Zucker und dem Zitronensaft in einen Behälter geben und ca. 2 Stunden stehen lassen, zwischendurch immer mal wieder etwas durchschütteln.

Die süße Sojasahne aufschlagen.

Dann 130g Zucker mit Johannisbrotkernmehl und dem Sojadrink in Mixer gut durchmixen.

Anschließend die gesüßten Heidelbeeren dazugeben und bei mittlerer Stufe noch mal ca. 2 minuten im Mixer mixen.

Schließlich noch die Sahne hinzugeben und bei niedrigster Stufe noch mal eine halbe Minute mixen.

Eiskrem

Dann kommt alles in die vorgekühlte Eismaschine. So eine Eismaschine mit Kompressor ist ein Traum für Eisfans! Falls Ihr keine Eismaschine habt, einfach mal im Internet stöbern, da gibt es auch jede Menge Rezepte und Tricks, wie man das Eis ohne Maschine gut hinkriegt.

Eiskrem-1

Wenn die Eismaschine bimmelt, das fertige Eis rausholen (gleich mal schnell probieren :-)) und dann in hübsche Gläser anrichten. Und jetzt die Blaubeeren eiskalt genießen!

Eiskrem-3

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Viele beerige Grüße und noch eine wunderschöne Sommerzeit!

Petra

 

1 Kommentar

  1. Johnb359

    I like this post, enjoyed this one thankyou for posting .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Johnb359 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *