Das perfekte Geschenk

Zurück in die Kreidezeit …

Kreidezeit

Es war einmal vor über 65 Millionen Jahren … da endete die Kreide (auch oft als Kreidezeit bezeichnet). Dieser Zeitabschnitt im Erdmittelalter begann vor rund 145 Millionen Jahren und wurde nach den Calciumcarbonat-haltigen Fossilien von Schnecken, Muscheln, Krebstieren, Korallen und Einzellern benannt, die in den Gesteinen (einer speziellen Form von Kalkstein) damals vorkamen. Die Kreidezeit war die Zeit der Dinosaurier. Keine Sorge, ich möchte jetzt keine Dinosaurier zum Leben erwecken … 🙂

Serving-Cup-Kreidehaus

Bei Kreide denkt man doch auch gleich wieder an die Schulzeit zurück. Die vollgeschriebenen Tafeln im Unterricht …

Die klassische Tafelkreide oder Schulkreide wurde früher aus Calciumcarbonat, einer natürlichen Kreide und besonders reinen, feinkörnigen und weichen Form des Kalksteins, gefertigt. Allerdings ist echte Kreide sehr teuer, so dass Schulkreide heutzutage meist aus Gips (Calciumsulfat) oder Magnesiumoxid hergestellt wird.

Tafelkreide

Und mit ein wenig Farbstoffen, kommt auch ein bisschen Farbe in die Kreidezeit. 🙂

Bunte-Kreide

Weil ich ein Faible für Kreide habe, hängt in unserem Flur eine große Wandtafel. Die kann ich nach Lust und Laune mit Zitaten oder Gedichten beschreiben. Ab und an kommt auch einfach eine kleine Zeichnung drauf.

Zitat-KahilWandtafel

Für die Tafel haben wir einfach ein großes Brett mit Tafelfolie beklebt und dann einen schwarz lackierten Rahmen angebracht. Voila, fertig war die Wandtafel. Ein absoluter Hingucker egal ob Gäste kommen oder der Heizungsmonteur und … Fast alle halten kurz inne und lesen, was auf der Tafel steht.

Und weil aber ja nicht überall Platz ist für so eine große Tafel, gibt es auch ganz tolle kleinere Möglichkeiten mit Kreide zu schreiben.

Kreidehaus-Blumen

Das Kreidehaus mit Tafellackoberfläche zum Beschreiben ist echt schick und macht sich gut im Büro, am Schreibtisch, im Flur, … Dieses Haus hat es in sich bzw. eher auf sich. Nämlich jede Menge Platz für nützliche Notizen, to do Listen, Erinnerungen, kurze Nachrichten und noch viel mehr. Sehr praktisch: Der Kreidestift zum Schreiben steckt griffbereit in einer Öffnung im Dach des Kreidehauses. Praktisch, nützlich und auch sehr dekorativ!

Kreidehaus

Immer wenn ich irgendwo ein tolles Zitat lese, hebe ich das auf. Entweder für die Wandtafel oder fürs Kreidehaus oder für andere Gelegenheiten (Grußkarten, Geschenkverpackungen, …). Auch im Internet findet man eine Hülle und Fülle an Zitaten, Gedichten etc. Einfach inspirieren lassen. Das tolle an Tafeln ist ja, dass man einfach wieder wegwischen kann und dann kommt der nächste Text, eine Nachricht, …

Abendessen

ein wenig Motivation für sich selber:

Gute-Laune

oder einfach mal ein paar Blümchen 🙂

Kreidehaus-Serving-Cup-Blumen

Hier passend für die Kreide die Schale Serving cup zweckentfremdet. In der tollen Schale kann man schmackhafte Köstlichkeiten kühl halten (Infos dazu findet Ihr im Shop bei uns). Als besonderen Gag kann man die Serving cup aber auch mit Kreide beschreiben. Nach dem Spülen ist alles wieder sauber. Echt coole Sache! Von der Cooling-Ceramics Serie von magisso gibt es auch noch etliche weitere Produkte, die man fast alle mit Kreide beschreiben kann.

Zum Beispiel die Cool-ID Tumbler. Toll für kühles Bier oder eisgekühlte Limonade …

Cool-ID-Tumbler-Bier

Cool-ID-Tumbler

Und last but not least will ich Euch noch diese zauberhafte Platzkarte vorstellen: Mit der zauberhaften Tafel Tavolina Florina findet jeder Gast seinen Sitzplatz. Tavolina Florina hat eine Tafellackoberfläche und lässt sich mit dem mitgelieferten Kreidestift immer wieder neu beschreiben. Name, Menü, ein schönes Zitat oder einfach nur Guten Appetit! Schreiben nach Lust und Laune! Als Ständer dient die kleine Mini-Vase, einfach noch ein kleines Blümchen reinstecken und fertig ist die zauberhafte Tischdekor.

Tavolina_Florina

 

Also, Kreide besorgen und los geht’s …

Serving-cup-Kreide

Liebe Grüße aus der neuen Kreidezeit

Petra

Kreide-Zeit

Kreidehaus-Serving-cup-2

Kreide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *