Das perfekte Geschenk

Kleines Glück mit frischen Waffeln!

Waffelliebe

Ich liebe Waffeln! Soooooooooooo lecker! Mache ich leider viel zu selten, aber das ändert sich jetzt. Neu im Sortiment bei uns im GeschenkeStern ist eine tolle Waffelform aus Silikon für den Backofen. Und die habe ich natürlich auch gleich mal selber getestet. 😉 Und so gab es letzten Sonntag frische Waffeln zum Frühstück! Lecker ;-)))

Waffeln-Obst

Los geht es mit frischen Waffeln! Und ganz praktisch mit diesen Backformen braucht Ihr kein Waffeleisen mehr. Der Aufwand mit Waffeleisen anheizen, einfetten und anschließend sauber machen, hat mich oft davon abgehalten, Waffeln zu machen. Mit diesen Backformen geht das aber viel simpler und die Waffeln sind auch etwas weniger fettig.

Waffeln-4

Die Waffelform aus Silikon ist von der Firma LURCH und ist 100% Platin-Silikon. Die Form ist antihaftend, leicht zu reinigen, spülmaschinengeeignet und Obstsäure- und sauerteigbeständig. Die Backform ist Temperaturbeständig von -40°C bis + 240°C. Das Set besteht aus zwei Formen mit jeweils drei rechteckigen Vertiefungen, so lassen sich sechs Waffeln gleichzeitig backen.

LUR00085084_1

LUR00085084_2

Erst mal Teig anrühren. Da ich eher zu den Morgenmuffeln gehöre, habe ich das schon am Abend vorher gemacht, so dass es entspannt gleich morgens mit den Waffeln los gehen konnte. 🙂

Ihr könnt einfach Eurer Standard-Waffelrezept nehmen. Dem Set mit den Waffelformen liegt aber auch ein kleines Rezeptheft bei.

Mein Rezept geht so:

225g Weizenmehl, Typ 550

300ml Milch

100g Butter

75g Zucker

2 Eß Vanillezucker

1 Prise Salz

Alle Zutaten gut mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren. Dann ein bisschen stehen lassen.

Vor dem ersten Backen die Formen gut spülen und einmal leicht einfetten (ich habe einfach ein wenig Sonnenblumenöl genommen und mit einem Backpinsel gut verteilt).

Den Teig in die Backformen einfüllen. Am Ende die Formen einfach leicht hin und her schütteln, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt.

Lurch-Waffelform

Dann kommt das Ganze in den vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze 240°C). Eine Viertelstunde backen lassen.

Waffeln-backen

Sieht schon gut aus …

Waffeln-fast-fertig

Anschließend noch kurz ein paar Minuten abkühlen lassen und dann die Waffeln aus den Formen nehmen. Wow, ich war total begeistert, die Waffeln sind super easy aus der Form raus gekommen.

Waffeln-fertig

Jetzt noch nett dekorieren, das Auge isst schließlich mit 🙂

Waffeln-Pur

Jetzt noch ein wenig Obst dazu, ich habe ein paar Nektarinen gewürfelt

Waffeln-Nektarien

und noch ein paar Heidelbeeren dazu getan:

Waffeln-Heidelbeeren

Jetzt, das aller-aller Wichtigste bei Waffeln: Puderzucker!!!

Waffeln-Puderzucker

Und noch mehr Puderzucker!!!

Waffeln-mehr-Puderzucker

Und jetzt …. einfach genießen! Ein kleines Glück zum sonntäglichen Frühstück! Einfach himmlisch lecker!

Waffeln-2

Waffeln-3

Liebe Grüße und ich freue mich schon auf die nächsten Waffeln !!!

Petra

Waffeln-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *