Das perfekte Geschenk

Reise nach New York!

NYC ist immer eine Reise wert, findet Ihr nicht? Ich liebe New York! Ich sollte dringend mal wieder hinfliegen, das letzte Mal ist einfach schon vielllllllllllll zu lange her …. Heute nehme ich Euch mit auf eine virtuelle Reise nach New York. Ganz liebe Freunde von mir haben dieses Jahr geheiratet! Soooooooooooo schön! Traumhaft, die Sonne lachte vom Himmel und es war einfach super schön! Natürlich gibt es zu einer Hochzeit auch Geschenke! Die beiden haben sich eine Reise nach New York gewünscht und von mehreren Gästen gemeinsam auch bekommen 🙂

Als Geschenkefachfrau überreiche ich natürlich bei solchen Gelegenheiten keinen schnöden Gutschein, sondern ein nettes Geschenk.

Falls Ihr auch mal so einen Reisegutschein verschenken möchtet, hier die Anleitung:

Zunächst mal braucht Ihr eine leere Box. Die sollte irgendwie schon auch ganz nett aussehen. Wenn Ihr die sauber verkleidet, funktioniert auch eine alte Schuhschachtel. Ich habe ein hübsche schwarze Box genommen. Und los geht’s!

Innen die Box am besten noch mit schickem Papier veredeln. Ich habe die Rückwand und die Seitenwände mit leicht schimmerndem Tonpapier beklebt.

Die Skyline von New York! Wow, traumhaft oder? Diesen tollen City Sticker gibt es bei uns im Shop für verschiedene Städte, hier natürlich passend der City Sticker New York.

Erst ausmessen, wie es am besten passt und vor allem aufpassen, dass nicht irgendwie ausgerechnet die Freiheitsstatur im Knick liegt. Dann sorgfältig aufkleben:

Langsam abziehen, damit es auch wirklich glatt am Karton klebt.

Und schon hat man eine coole NYC Skyline für die Geschenkebox!

Das alleine sieht noch ein bisschen fad aus … Da oben noch so viel Platz ist, gibt es eine hübsche Papiergirlande mit dem Wort „GUTSCHEIN“ von einer zur anderen Seite des Kartons.

Entweder eine fertige Papiergirlande (bei uns im Shop, da ist dann auch das Band gleich dabei) nehmen oder aber Ihr schneidet selber Rauten aus. Die dreieckigen Vorderseiten bunt bemalen, evtl. mit Muster, wie es Euch am besten gefällt, dann die Buchstaben aufmalen.

Anschließend auf den Faden (wenn Ihr nicht die fertige Girlande nehmt, dann einfach eine Kordel oder einen festen Bindfaden nehmen) aufziehen und die Enden rechts und links an den Innenseite des Kartons aufkleben. Aufpassen, dass Ihr die richtig gut anklebt, wäre blöd, wenn die während des Transports nachher abfallen. Also Ankleben und auch mal den Karton kräftig schütteln, ob alles noch an Ort und Stelle bleibt.

Jetzt fehlen noch ein paar nette Accessoires. Also erst mal so ein knalliges Taxi als Eyecatcher! Ich habe einfach eins gemalt. Nein, ich kann auch nicht malen, aber hier braucht man auch kein Kunstwerk, sondern eine simple Sketchnote, damit jeder ein Taxi erkennt. Also einfach draufloszeichnen. Dann auf dickere Pappe aufkleben und schön gelb anmalen!

Damit man das Taxi auch stabil aufkleben kann, habe ich noch eine Stütze gebastelt:

Einen passenden Platz vor der Skyline suchen …

Dann an der Unterseite gut ankleben. Und schon fährt das Taxi durch New York 🙂

Die lustige Popcorn-Karte fand ich irgendwie passend, also durfte der witzige Popcorn-Stand mit nach New York:

Alternativ könnt Ihr so etwas auch selber malen ähnlich wie beim Taxi oder Ihr nehmt lieber einen Hotdog-Stand oder … was immer Euch so einfällt!

I love NYC, so etwas sieht man ja oft als Aufkleber oder auf T-Shirts und und und …

Ich habe den Schriftzug mit Herzchen auf ein kleines Stück Papier geschrieben und das dann im Hintergrund aufgeklebt.

Noch einen Koffer für die Reise 🙂 Dafür aus Papier eine leere Box basteln, anmalen. Und noch ein kleinen Streifen Papier als Griff ankleben:

 

Wenn Ihr noch ein schönes Bild vom Hochzeitspaar habt, dann einmal ausdrucken, auf Karton kleben und hinter den Koffer ankleben. Das sieht dann noch mal super witzig fürs Geschenk aus und gibt dem Geschenk einen extra Pfiff! Aus Rücksicht auf meine Freunde, hier ohne das Bild, aber vertraut mir, dass sah sehr hübsch aus!

Für den Gutschein habe ich noch eine kleine Bordkarte auf Papier gemalt. Dann noch Namen und Wert des Gutscheins eintragen und die Reise kann losgehen!

Damit das Geschenk auch auf den ersten Blick nicht nach schnöder Schachtel aussieht, gibt es natürlich eine hübsche Schleife (die habe ich nur um den Deckel gebunden und dafür auch im Deckel eingeklebt, so dass das Brautpaar die Schachtel einfach öffnen konnte zum Reingucken 😉

 

Die zwei hübschen Flieger bringen die Frischvermählten zwar nicht nach NY, dürfen aber vielleicht mit. Die Flugzeuge sind praktische Kofferanhänger aus Silikon. Die machen sich aber auch als Gadget auf der Geschenkbox sehr nett!

Im Innenteil des Deckels ist dann noch Platz für die Unterschriften. Ich habe einen schönes Papier vorbereitet, noch einen netten Spruch und Glückwünsche darauf geschrieben und es nach dem Unterschreiben auf die innere Seite des Deckels geklebt, so ist dann auch die aufgeklebte Schleife von innen verdeckt.

 

Ähnlich könnt Ihr auch für viele andere Reiseziele so eine Gutschein-Box basteln. Viel Vergnügen beim Ausprobieren! Erzählt mir doch mal, wohin die Reise geht!

Liebe Grüße beinah aus New York!

Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.