Das perfekte Geschenk

An apple a day …

An-apple-a-day

… keeps the doctor away. So heißt es in dem bekannten englischem Sprichwort. Ob das wirklich funktioniert? In jedem Fall sind Äpfel super lecker! Und im Herbst durch Streuobstwiesen mit lauter Apfelbäumen zu spazieren ist auch fürs Auge ein Genuss. Und man kann ja auch sooooooo viele leckere Sachen mit Äpfeln machen: Apfelkuchen, Apfelcrumbel, Apfelmus, Bratapfel, …

Apfel-Servierschale-2

Am leckersten sind die Äpfel natürlich direkt vom Baum. Wohl dem, der einen eigenen Apfelbaum hat (wir haben sogar zwei: einen mit Frühäpfeln und einen mit Glockenäpfeln :-)).  Auch ein Spaziergang über Wiesen und Felder ist in der Erntezeit sehr schön. Gell, aber nicht einfach ungefragt irgendwo Äpfel klauen. Das macht man einfach nicht!

Äpfel

Apfelbäume

Und man kann Äpfel natürlich auch verschenken. Ich habe für Euch mal ein paar schöne Geschenkideen für Apfelliebhaber mitgebracht:

Apfel-Servierschale-Schutzengel

Diese wunderschöne Schale in Form eines Apfels ist einfach ein tolles Geschenk für Apfelfans. Nicht nur Äpfel, sondern auch Obst, Süßigkeiten, Knabberzeug etc. kommen in dieser Schale sehr dekorativ zur Geltung.

 

Apfel-Servierschale-1

SF5017282_1

Ein knallroter Apfel – zum Anbeißen! Essen sollte man diesen leckeren Apfel aber lieber nicht. Aber der Mini Happle Container bietet dafür jede Menge Platz für Krams. Und sieht einfach sehr schick aus! Knallroter Apfel zum Aufbewahren und Servieren!

Mini-Happle-Apfel-Servierschale

Mini_Happle_red

Für Menschen, die auch ein Faible für niedlichen Dekorationskram haben (so wie ich zum Beispiel :-)) ist auch ein hübsches Schutzengelchen ein schönes Geschenk. Die goldigen Engelchen werden im Erzgebirge hergestellt und sind ganz in Apfellaune:

Schutzengel-mit-Apfel

Schutzengel-Apfel

Schutzengel-Apfel-Apfelbäumchen

Und wer es gerne verspielt mag, wird diesen witzigen roten Apfel-Kreisel mögen! Nettes, kleines Mitbringsel!

Apple-Top-in-action

Apple

Wie wäre es jetzt mit einem Apfel?

Apfel-Engel

 

Viele liebe Apfelgrüße,

Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *